Waldbaden 🌳 macht Schule

Was für ein toller Jahresabschluss! Letzte Woche Donnerstag ging es mit dem Leistungskurs Pädagogik der Gesamtschule Bockmühle von Lehrerin Ute Hömßen auf die Pirsch. 18 Schüler und Schülerinnen ließen sich auf ein achtsames Walderlebnis ein.

Eine tolle Gruppe!

Gemeinsam schüttelte man den Alltagsstress ab, kam man bei Waldmeditationen zur Ruhe und entdeckte sich und die Waldumgebung mittels eines kleinen Bambusschiffchens noch einmal ganz neu. Wie toll der Zusammenhalt in der Gruppe ist, zeigt sich auch beim Bau des „Kompetenznetzwerkes“ aus Naturmaterialien. Beim „Sinne öffnen“ wurde neben Naturgeräuschen wie Vogelgezwitscher auch die Motorsäge des Försters ausgemacht. Mit welch unterschiedlichen Gefühlen man in den Waldtag gestartet war, verdeutlichte eindrucksvoll die gezeigte Gestik und Mimik im Emotionkreis.

Am Ende gab es aber doch bei allen waldgebadete, entspannte Gesichter. Vielen Dank für das „Sichdraufeinlassen“💚! Ihr seid großartig! Die nächsten Walderlebnisse wird es ab Mitte März in 2022 geben. Danke für die ersten Voranmeldungen, darüber freu ich mich sehr!

Besucht mich gerne zum Termine schnuppern auf kommtrain.org