* Neu * Berufscoaching per Skype

Wie der Beruf zur Berufung wird

„Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm bloß helfen, es in sich selbst zu entdecken.“ Galileo Galilei

Viele Jahre meines Lebens habe ich in schwierigen Jobsituationen ausgeharrt: schlechte Bezahlung, inkompetente Führungskräfte und sogar Mobbingsituationen hingenommen. Ich kannte weder meine Ziele, meine Werte und auch nicht meine Stärken und Ressourcen. Durch verschiedene Ausbildungen, intensives Studium und einer kontinuierlichen Auseinandersetzung mit mir selbst, bin ich mir endlich auf die Spur gekommen. Heute habe ich einen Beruf, der für mich immer mehr zur Berufung wird.

Heute kann ich endlich zufrieden sein, mit dem was ich erreicht habe. Gelassen und freudig gehe ich dem entgegen, was noch kommen wird. Ich bin davon überzeugt, dass jeder das werden kann, was er sich wünscht, wenn er sich darüber klar wird, was er sich wünscht!

Das können Sie auch, ich helfe Ihnen dabei!

Inhalte:

Kommen Sie in meinem Coaching Ihrem Traumberuf auf die Spur. Gemeinsam ermitteln wir Ihre Stärken und Schwächen, Ihre persönlichen Werte und erarbeiten Ihre Lebens-Vision. Dabei decken wir unter Umständen auch innere Themen und Einstellungen auf, die Sie bei der Erreichung ihres beruflichen Ziels hindern. So Identifizieren wir beispielsweise hinderliche Glaubenssätze und transformieren sie in positive Glaubenssätze und Energie. Mit dieser Energie können Sie Ihre Pläne umsetzen.

Zur Methode:

In einem kostenlosen Einführungsgespräch klären wir, ob die Chemie zwischen uns stimmt. Nach Ihrer Einwilligung kommt es zur Auftragserteilung per Mail. Ich werde in diesem Vertragsdokument die wesentlichen Eckpunkte unserer Beratung festhalten, sowie Ihnen schriftlich versichern, dass alles Gesagte in einem vertraulichen Rahmen bei mir geäußert werden darf und natürlich auch in diesem bleibt. Zu den wesentlichen Eckpunkten zählen das Beratungsziel und die Kosten für das jeweilige Coaching (Honorar wird im Voraus fällig). Meine Coachings dauern eine Zeitstunde.

Nach Ihrer Einverständniserklärung starten wir das Coaching:

Im Wesentlichen verwende ich dabei Techniken der klientenzentrierte Gesprächstherapie nach Carl Rogers wie das Paraphrasieren und das Verbalisieren (erkläre ich ausführlich im Erstgespräch) ergänzt um systemische Fragen. Darüber hinaus setzte ich – je nach Thema – weitere Methoden, Fragebögen und auch vertiefende Hausaufgaben ein.  

Wir klären gemeinsam, wo Sie gerade stehen und wohin Sie wollen (Zieldefinition). Was soll nach dem Erreichen Ihres Zieles anders sein? Carl Rogers war davon überzeugt, dass jeder Mensch die Ressourcen zur Klärung seiner Themen und zur Lösung seiner Probleme in sich trägt. Ich teile diese Auffassung und glaube, dass jeder Mensch auch über die Kompetenzen dazu verfügt bzw. sich diese aneignen kann.

Einzelne Schritte sind z. B.:

Gemeinsam räumen wir Hindernisse aus dem Weg!

  • Ziel-, bzw. Visionsfindung
  • Ideensammlung zur Zielerreichung
  • Priorisieren
  • Welche Schritte, wann?
  • Wann ist das Ziel erreicht? Etc.

Es können aber auch Themen sein wie:

  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Was ziehe ich an?
  • Vorstellungsgespräch etc.

Lassen Sie uns gemeinsam auf die Reise gehen und dabei Ihr ureigenstes Potenzial entdecken! Ich freue mich auf Sie!